Free Sensor Sample Order Now

Article: Nanotimes (German)

Firmenprofil: SENSOR PRODUCTS INC.

Pressurex film placed here

In dieser Ausgabe wollen wir eine interessante, weltweit agierende Firma vorstellen, welche sich auf den Bereich taktiler Oberflächen- und Druckmeßsensoren spezialisiert hat: SENSOR PRODUCTS INC. Die private US-Firma wurde 1990 gegründet und befindet sich in Madison, New Jersey. Momentan sind 25 Mitarbeiter bei der Firma beschäftigt.

SENSOR PRODUCTS INC. ist ein weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Herstellung und Vermarktung von taktilen Druckmeß-Produkten. Ihre maßgeschneiderten und Standard-Produkte kommen bei allen in der Fortune 500- Liste aufgeführten Industriebetrieben sowie bei Tausenden kleinerer Firmen zum Einsatz. Ihre Sensoren werden in Applikationen verwendet, die so unterschiedlich sind wie die Prüfung von Reifen und die Halbleiterherstellung und deren Einsatz in Forschungs- und Entwicklungslabors genauso wie bei einem Weltraumflug erfolgt. Zusätzlich bietet SENSOR PRODUCTS INC. firmeninterne und Vor-Ort Druckaufzeichnungsanalysen und eine Beratung sowie eine Vielzahl regionaler Technikseminare an.

Der Name der Firma ist zugleich ihr Motto. SENSOR PRODUCTS INC. bietet eine Vielzahl an Anwendungsbereichen und spezifischen Produkten an. Jeffrey G. Stark, Geschäftsführer bei SENSOR PRODUCTS INC., unterstreicht in einem exklusiven Interview mit der nanotimes: „Wir sind einige der wenigen Firmen weltweit, die taktile Oberflächensensoren herstellen. Wir sind die einzige Firma, die an den Markt mit mehr als einer Technologie herantritt - sowohl widerstandsfähige als auch kapazitive Technologien.“

Anfang 2009 stellte die Firma der Photovoltaik-Industrie bspw. Pressurex® vor, bei dem es sich um eine Druckmefolie handelt, welche die Druckgre und Druckverteilung zwischen aufeinander treffenden oder zusammenpassenden Oberflchen aufzeigt. Die Notwendigkeit, periphere Risse an Solarmodulen zu minimieren, hat in der Photovoltaik-Industrie erhebliche Beachtung gefunden. Pressurex® stellt eine wirtschaftliche Lsung fr die Qualittskontrolle whrend dem Anlagenaufbau, der Kalibrierung und der Nachqualifizierung einer Solarmodul-Fertigungsstrae dar.

Unerwnschte Vorflle wie riige Substrate, austretendes Material vom Modul und eine unerwnschte Einkapselungsdicke knnen verringert, wenn nicht sogar ganz eliminiert werden, indem die Druckbeaufschlagung gemessen und optimiert wird.

Weiterhin fertigt die Firma verschiedene Klassen von Anstrichen zur Erkennung von Belastungen und diversen Schden. Fragt man Jeffrey Stark nach den Anwendungen, so verweist er auf den Bereich Sicherheit, in dem ein Kunde Brche, Einstiche oder Rie berwachen mu ... [und] Luftfahrt-Applikationen, wo der Kunde die Kraftauswirkungen an der Fhrungskante der Flugzeugtragflche messen muߓ.

Laut Jeffrey Stark verstrkt seine Firma die Anteile im Cleantech-Bereich, obwohl dieser momentan einen geringeren Teil ausmacht. Hinsichtlich Solarenergie sind wir eine wertvolle Hilfe bei der Beschichtung von Paneelen. Bezglich Windenergie sind wir bei der Herstellung von Kompositstrukturen (Flgel) hilfreich.

Bond Tool Images Show Improvement to the Pressure Uniformity as Captured by Pressure Indicating Film
Bond Tool Images Show Improvement to the Pressure Uniformity as Captured by Pressure Indicating Film.

Die Firma MICRALYNE Inc. setzt Pressurex® fr die Preeinstellungung ihrer Verbindungsgerte ein. Erste anhand des Films analysierte Verbindungstests zeigen einen Ring mit hohem Druck in Donutform und mit relativ wenig ausgebtem Druck innerhalb der Mitte (links). Nach einigen Korrekturen ist im Endergebnis der Druck gleichmiger verteilt (rechts). © Sensor Products Inc.

Zuknftige Produkte sind u.a. ein Sensor fr die Druckmessung von Pferdestteln, ein Spraysensor fr die Messung der Druckverteilung verschiedener Dsen oder eine Gesichtsmaske zur Auswertung des Anliegedrucks bei OP-Masken. Wir fragten in Hinblick auf die derzeitige wirtschaftliche Lage nach den Auswirkungen auf das Geschft. SENSOR PRODUCTS INC. hat in der Tat Verluste erlitten. Jeffrey Stark fat zusammen: Die Firma erlitt aufgrund der Finanzkrise einen Umsatzverlust von 20% im letzten Jahr. Jedoch sind wir berzeugt, da wir uns erholen werden und schon in diesem Jahr haben wir einen Umschwung im Verkauf registriert. Wir haben uns in den letzten Monaten die Zeit genommen, unsere Fachkompetenz zu vertiefen und neue Anwendungen fr unsere Produkte zu finden. Wir suchen kontinuierlich nach Innovationen, leisten Forschungsarbeit und entwickeln fortfhrende Produkte. Trotz der Rezession bleiben die Ziele fr die Firma dieselben.

PointScan-Gert, aufgenommen auf einem den Druck anzeigenden Filmbild einer Brennstoffzelle.  Sensor Products Inc.
PointScan®-Gert, aufgenommen auf einem den Druck anzeigenden Filmbild einer Brennstoffzelle. © Sensor Products Inc.

Mit Blick auf die gesamte Wirtschaft ergnzt er: Wir glauben, da wir den Beginn einer Konjunkturerholung sehen, allerdings nicht vor Ende des Jahres. Wir hoffen und erwarten dabei, da einige unserer Kunden wieder ihr Leistungsvermgen erreichen. Allerdings werden sie vielleicht nie wieder oder zumindestens nicht in absehbarer Zeit frhere Kapazitten erzielen. Aber CEO Jeffrey Stark schaut nach vorn und er hat allen Grund dazu. Sein Unternehmen wird bald zwanzigjhriges Jubilum feiern und hat in dieser Zeit viel erreicht. Jeffrey Stark sagt zu den erreichten Erfolgen des Unternehmens:

Wir haben mit unserem Geschftsbereich Schulungen vor fnf Jahren begonnen und das fhrte zu einem erfreulichen und enormen Wachstum. Wir haben dadurch Tausende Kunden im Interesse einer Weiterbildung in ihren Mrkten geschult. Zur Erweiterung unserer Druckfilm-Produktlinie (Pressurex®) haben wir vor elf Jahren unsere ersten elektronischen Produkte (Tactilus®) herausgebracht. Unsere elektronischen Walzsysteme der Marke Sigma-Nip®, die wir innerhalb der letzten fnf Jahre auf den Markt gebracht haben, sind in Zellstoff- und Papierfabriken sowie bei Druck- und Verarbeitungsprozessen weltweit beim Prfen der Ausrichtung der Walzen hilfreich. Gegenwrtig sind wir die erste Sensorfirma im Bereich Oberflchendruckmessung, die Siliziumbasierte MEMS-Sensoren fr die Oberflchenprofilierung untersucht und testet.

Und wir haben ein weltweites Verteiler-Netzwerk aufgebaut und nehmen weiterhin Anfragen von Vertriebshndlern, die unsere Produkte verkaufen wollen, an. In der Zukunft erwartet er das hchste Wachstumspotential von der Photovoltaik. Generell ist die Firma auch gegenber externen Investoren aus geeigneten Nischenmrkten offen.

Im Bild rechts oben: Tactilus® ist ein Matrix-basierter Taktil-Oberflchensensor. © Sensor Products Inc.

Im Bild rechts oben: Tactilus® ist ein Matrix-basierter Taktil-Oberflächensensor. © Sensor Products Inc.
Im Bild rechts oben: Tactilus® ist ein Matrix-basierter Taktil-Oberflchensensor. © Sensor Products Inc.